Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2021

Museum (Assassinengilde)

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt
Version vom 16. September 2009, 09:05 Uhr von Tod (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) <- Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version -> (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

ger. Museum der Assassinengilde; engl. Museum of the Assassins' Guild

Allgemeines

Das Museum der Assassinengilde befindet sich im Gildenhaus der Assassinengilde. Es ist ein meist verschlossener Raum, den auch die Mitglieder der Gilde nur selten betreten können. Der Raum liegt in einem Seitentrakt, der rückseitig an die Gebäude der Narrengilde grenzt.

Das Museum beherbergt in staubbedeckten Vitrinen und Schaukästen eine große Sammlung von Werkzeugen und Artefakten die der Inhumierung dienen. Eines davon ist tatsächlich ein einarmiger Plüsch-Teddybär. Hier wurde auch das G'fähr, eine Erfindung von Leonard da Quirm, aufbewahrt.

In Helle Barden/Men At Arms gab es einen aufsehenerregenden Einbruch ins Museum. Von der benachbarten Narrengilde her brach Edward d'Eath durch die Wand und stahl das G'fähr.

Bücher, in denen das Museum der Assassinengilde erwähnt wird