Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Trollisch

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Trollisch; engl. Trollish

Allgemeines

Trollisch, die Sprache der Trolle, ist sehr reich an Vokalen und sehr einfach. Einige Morporkianer verstehen sie, viele Morporkianer können Trollisch lesen, da die Runen sehr einfach sind.

Geschrieben besteht Trollisch aus sehr kantigen Runen, auch als Trollpiktogramme bekannt. Die ältesten dieser Piktogramme wurden in den untersten Schichten der Sirupminen unter Ankh-Morpork gefunden und sind etwa 500.000 Jahre alt.

Trolle kennen über 5400 Wörter für Steine, was sich unter anderem in der Namenswahl der Trolle wiederspiegelt. Fast alle Trolle sind nach irgendwelchen Mineralien oder Gesteinsformen benannt.

Trollisch entwickelte sich aus dem Alt-Trollisch.

Bekannte Ausdrücke

Aagragaah 
Ist das trollische Wort für Vorahnung, es bedeutet wörtlich die Zeit, wenn man sieht kleine Kieselsteine und weiß, gleich es kommen zu einem Erdrutsch, und man nicht mehr kann rechtzeitig weglaufen.
Aaoograha hoa 
Ist der trollische Name für Esmeralda Wetterwachs und bedeutet wörtlich Man-geht-ihr-besser-aus-dem-Weg.
Aargrooha 
Ist der Name eines Trollspiels.
Gahanka 
So heißt der klassische Kriegsschlag der Trolle.
Ggroohauga 
Bedeutet soviel wie Musik aus Steinen.
Koprolith 
Ist ein trollisches Schimpfwort.
Oograah 
Ist das Trollwort für irgendwelche Pflanzen oder Vegetation im Allgemeinen.

Bücher, in denen Trollisch erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge